Freitag, März 04, 2011

DINING // Corroboree (Aussie Bar), Darmstadt











Ich war ja schon vor 1-2 Jahren nicht besonders angetan vom Corroboree in Darmstadt, aber der aktuelle Anlass hat wirklich den Vogel abgeschossen. Wir kamen zu dritt um 18:30 an, es war schön leer, ein netter Abend kündigte sich an. Von mehreren Tafeln und Schildern entnehmen wir, dass ALLE Hauptspeisen bis 19:00 Uhr nur die Hälfte kosten. Sensationelles Angebot, denken wir, und bestellen zweimal Ceasars Chicken Salad. Das Essen kommt. Im gleichen Atemzug möchte die dritte Person Wraps bestellen und bekommt von der anderen Servicekraft den Hinweis, dass dieses Gericht nicht zum halben Preis angeboten wird. Verwundert fragte ich nach, wieso Salate und Burger im Angebot enthalten sind, Wraps aber nicht!? Die Antwort: Ihre Salate sind auch nicht im Angebot. Dieses würde nur für die linke Seite der Hauptspeisen gelten. Sehr strange und ärgerlich, wir ordern um und bestellen neu. Es wird natürlich später und später. Der fehlende Hinweis zum Angebot ist nicht nur eine Frechheit, meines Erachtens ist es schlicht weg Betrug. Auf der Angebotstafel steht neben "ALLE HAUPTGERICHTE" ein kleiner Stern, der aber nirgendwo erläutert wird. Das geht ganz und gar nicht.

Okay, genug aufgeregt. Essen kommt. Einmal Burger, zweimal Putensteak. Essen soweit gut.(Aber auch nicht ganz die gleiche Portion wie zum regulären Preis) Leider kamen die gewünschten Getränke nicht. Wir ordern nach. Nach einer Weile kommen statt zwei großen Getränke zwei kleine. Wir weisen die Service-Kraft darauf hin, sie rennt ohne ein Wort wieder weg. Meine Freundin fragt nach einem Strohhalm. Ja, kommt. Oder auch nicht. Wir erinnern die Service-Kraft. Er kommt. Nach dem Essen Cocktails: Swimmingpool und Pina Colada gehen in Ordnung. Amaretto Sour geht nicht. Purer Orangensaft mit einem Spritzer Amaretto. Dafür 8€. Prost Mahlzeit. Weitere Bestellungen erübrigen sich - die Service-Kraft - war von dort an nicht mehr gesehen. Wir wollen also zahlen. Einmal verrechnet sich die Service-Kraft um 10 Euro zum Nachteil des Gastes, wir informieren sie darüber. Zweiter Versuch: wieder verrechnet.

Jetzt mal Butter bei die Fische: Der "Service" ist gelinde gesagt eine Katastrophe. Nicht besonders freundlich, unqualifiziert, ... eben mangelhaft. Dazu kommt ein knackiges Preisniveau für die mindere Qualität der Speisen und Getränke. Nein, dieser Laden hat mich gesehen. Ich habe wirklich schon einiges erlebt, aber dieser Abend kommt in meine persönlich Hall of Shame.

Wertung: 1 von 10

Kommentare:

spidy hat gesagt…

Ist das nicht der gleiche Laden der auch in Berlin ist? :-)

Lost in Imagination hat gesagt…

in der Tat! Dies ist eine Kette mit 3 Restaurants, neben Darmstadt auch im Sony Center Berlin.